Junghunde- & Erziehungskurse

Unsere Junghundegruppe trifft sich am Donnerstagabend, 20.00h.
Bei Interesse melden.
079 440 39 36 oder via Kontaktformular

Der obligatorische Sachkundenachweis SKN wurde per 31.12.2016 aufgehoben.

Trotzdem macht es natürlich Sinn, seinen Hund zu einem angenehmen Begleiter zu erziehen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Ein gut erzogener Hund fällt positiv auf, macht seinem Besitzer wie auch Drittpersonen Freude und wertet das positive Image unserer Hunde extrem auf. Die Ansprüche an unsere Hunde sind gerade in der heutigen Zeit eine enorme Herausforderung für Hund und Halter. In einem Junghunde- resp. Erziehungskurs erhält der Hundehalter alle wichtigen Grundkenntnisse im Umgang mit Hunden und lernt die ersten Schritte der Grunderziehung.
Damit ist die Hundeausbildung aber noch längst nicht abgeschlossen. Sinnvoll ist, nach der Grunderziehung eine Beschäftigung zu suchen, die Beiden, Hund wie Hundehalter, Spass macht. Die Auswahl an Möglichkeiten, sich weiter mit dem Hund zu beschäftigen sind heute grösser denn je. Egal ob dabei eine Prüfung oder einfach nur Spass an der Sache im Vordergrund steht, ob Begleithund, Sanitätshund, Schutzhund, Agility, Canicross, Longieren, HoopAgi, Mantrailing etc. - Ein sinnvoll beschäftigter Hund ist ein ausgeglichener Hund.